Skip to main content

wer liebt die Fee?

 
Ich bin ein Exoplanet
und du, meine Fee,
du bist meine Sonne.
Du bist meine Sonne.
Und zugleich bist du auch mein Mond.

Dies können viele Menschen nicht verstehen und begegnen uns entsprechend mit Skepsis, während es für uns völlig normal und selbstverständlich ist. Ist es Magie? Ist es eine Gefahr für die Gesellschaft? Ist es krankhaft? Wir kennen die Antwort so genau... Aus irgendeinem Grund ist alles völlig klar. Unkompliziert. Offensichtlich. Richtig.


Wer hat den Mut, wirklich eine Fee oder eine Frau zu lieben? Ganz ohne Ansprüche? Ganz ohne sie besitzen oder dominieren zu wollen? Ganz ohne bewusst oder unbewusst projezierte Konflikte und Agressionen? Die Medaille hat, wie jede andere auch, eine Kehrseite, und so muss natürlich auch die Frage erlaubt sein, ob besagte Fee tatsächlich selbst in der Lage ist, wahre Liebe zu empfinden und zu schenken, ganz ohne projezierte Konflikte und Agressionen. Diese Frage muss für beide Geschlechter erlaubt sein, denn ich habe irgendwie das Gefühl, unsere Gesellschaft fördert diese Fähigkeit nicht wirklich. So meine ich, ist es heute auch für junge Frauen immer schwieriger, mit dem Spannungsfeld zwischen ihrer gesellschaftlichen, ihrer privaten Rolle und das Pflegen und Hegen des kleinen Garten der Liebe klarzukommen...

Als "Liebe" wird heute sehr sehr vieles bezeichnet. Dazu kommt, dass in unserer westlichen Kultur jede Beziehung zwischen 2 Menschen sehr schnell den Namen "Liebe" bekommt. Wie oft im Laufe seiner junger Jahren sieht ein Jugendlicher im Fernsehen wie sie ein Paar küsst (immer seltener und schon fast die Norm ohne Kleidung), und wie oft wird diesem Jugendlichen Oberflächliches eingetrichtert, was dann "Liebe" genannt wird. Wenn unsere Nachkommen nicht das Glück haben, Liebe in der eigenen Familie vorgelebt zu bekommen, über die Jahre hinweg und mit allen Tiefen und Höhen, dann kann es sehr schnell passieren, dass der Wunsch nach Nähe zu einem Partner als Liebe missverstanden wird. Dann kommt noch diese total behämmerte Vorstellung von Erotik in unserer Jugend generiert wird, weil die Übermittlung von Erfahrungen und die Erziehung immer öfter von der Unterhaltungs-Industrie übernommen wird.

Wie auch immer. Leider entspricht es nun mal den Tatsachen, dass unsere Gesellschaft schon seit mehreren Jahrtausenden inzwischen auf die totale Unterdrückung des weiblichen Geschlechts aufgebaut wurde. Ein einfaches Beispiel: Es passierte zuvor, dass die Menschheit einen (natürlich männlichen) Vertreter auf den Mond bringen konnte, als dass die Frauen in unserer so vorbildlichen Schweiz das Stimmrecht zugesprochen bekamen. Ist das nicht völlig gestört?


Und du, meine kleine und magische Fee?
Leider bist du dazu fast vorbestimmt, genau wie es viele anderen Frauen in jedem Alter sind, von Männer auf ungerechte und gemeine Weise behandelt werden zu können. Denn du machst sie unsicher und verletzlich, und dies ist so ziemlich das Letzte was ein Mann sein möchte. Und so kommt es, dass sie dir, meine liebe Fee, seit Menschen-Gedenken immer wieder ganz schreckliche Sache angetan haben. Dir und und anderen raren Perlen der Menschheit. Oft wurden diese Grausamkeiten sogar "Liebe" genannt. Besonders im privaten Bereich, in der Paar-Beziehung, werden oft Missbräuche an Frauen sogar vom Täter selbst als eine Facette der Liebe verstanden, anstatt ihrer eigenen kaputten Persöhnlichkeit. Und es ist auch schon oft im Laufe der Geschichte vorgekommen, dass man sich gar nicht mehr die Mühe machte, die Verfolgung von Frauen zu verstecken versuchen, zu cachieren. Es waren solche Zeiten, als die "zivilisierte" Gesellschaft aufbrach um in die Hexen-Jagd zu ziehen, oft unter dem Vorwand des gesamt-gesellschaftlichen Eigenschutzes, der Sicherstellung von Ordnung und Recht. Heute erschrecken wir bei der Vorstellung von all dem, was damals vielen Tausenden Frauen angetan wurde. Und merken leider nicht, dass wir uns im Grunde noch die fast selbe Haltung gegenüber immer mehr Minderheiten pflegen. Nur die Methoden sind in ihrer Brutalität weniger offensichtlich geworden, sie können entweder unter Ausschluss der Öffentlichkeit angewendet werden oder dann mit der demokratischen Legitimierung des Mehrheit-Konsenses.


Ja, die Hexen-Jagd, meine magische Fee, die Hexen-Jagd... Ich werde bei Gelegenheit wieder Mal darüber schreiben. Inzwischen, aber: Du musst bestimmt tierisch aufpassen, nicht zum Opfer moderner Hexen-Jagd zu werden. Und möglichst auch nicht ein Opfer sogenannter "Liebe", unter wessen Deckmantel sich so viele Grausamkeiten verstecken können.




La Fata  ==  Edoardo Bennato

C'è solo un fiore in quella stanza
e tu ti muovi con pazienza
la medicina è amara ma
tu già lo sai che la berrà

Se non si arrende tu lo tenti
e sciogli il nodo dei tuoi fianchi
e quel vestito scopre già
chi coglie il fiore impazzirà

Farà per te qualunque cosa
e tu sorella e madre e sposa
e tu regina o fata, tu
non puoi pretendere di più

E forse è per vendetta
e forse è per paura
o solo per pazzia
ma da sempre
tu sei quella che paga di più
se vuoi volare ti tirano giù
e se comincia la caccia alla streghe
la strega sei tu

E insegui sogni da bambina
e chiedi amore e sei sincera
non fai magie, ne trucchi, ma
nessuno ormai ci crederà

C'è chi ti urla che sei bella
che sei una fata, sei una stella
poi ti fa schiava, però no
chiamarlo amore non si può

C'è chi ti esalta, chi ti adula
c'è chi ti espone anche in vetrina
si dice amore, però no
chiamarlo amore non si può






Aber es ist egal in welcher Burg du festgehalten wirst, es ist egal wer dich gefangen hält, meine Prinzessin: Ich verspreche dir, ich steige in meine Armatur und auf meinen Schimmel und reite zu dir, um dich zu befreien und dir Liebe zu schenken, die diesen Namen auch zu tragen würdig ist. Denn dank dir habe ich die Chance bekommen, noch ein Mal in meinem Leben diese Art von Liebe für eine Partnerin empfinden zu dürfen. Also kannst du mir dein Vertrauen schenken: Ich werde mein Wort halten und jeden notwendigen Kampf kämpfen, den man mir auf dem Weg zu dir aufzwingen wird. Ich komme. Ich weiss nicht wie lange ich dazu benötigen werde, denn mein Schimmel ist nicht unbedingt der schnellste der Welt und ich bin nicht in der Form meines Lebens, doch irgendwie werde ich es bis zu dir schaffen. Dann könnte ich aber deine heilende Pflege dringend nötig haben können...



Autor unbekannt
 
 

Comments

Popular posts from this blog

World Army

In Fortaleza, Brasilien, wurde eine grosse medizinische Neuerung erforscht und entwickelt — der erreichte Fortschritt gegenüber aktuellen Methoden soll dermassen bedeutend sein, dass sogar die Rede einer "Medizinischen Revolution" ist. Worum geht's? Bei Verbrennungsopfer werden auf den offenen Wunden die (für diesen Zweck behandelten) Häute eines Fisches aufgetragen, den Tilapia oder Buntbarsch. Die Methode ist so gut, dass die Anwendung von Antibiotika in den meisten Fällen gar nicht mehr notwendig ist, wo hingegen sie mit den gängigen Methoden praktisch unablässig ist. Ausserdem verkürzt sich die benötigte Heilzeit markant und eine Hauttransplantation wird in den meisten Fällen überflüssig.


Quelle: dasErste.de

So weit so gut. Ich finde diese Entdeckung genial, denn Opfer von Verbrennungen zu werden muss, so habe ich das immer empfunden, etwas vom schlimmsten sein, das einem überhaupt passieren kann. Wenn auf diese Weise vielen Kindern und Menschen in Zukunft bei sehr gr…

Makabres Illusionen-Spiel

Es gibt Schönes auf dieser Welt, und man hat und möchte weiterhin die Menschheit davon abhalten, diese zu erkennen und auszuleben, davon zu profitieren und sich zu verwirklichen: Das ist der hauptsächliche Grund weswegen es sich für einen Jeden von uns lohnt, dieses Thema anzugehen und die initiale Skepsis zu überwinden. Erst wer erkannt hat was sich am abspielen ist, kann auch etwas daran ändern. Und dies ist jedes anfängliche schmerzliche Gefühle wert.

Vorerst dies: Ich habe nie an "Good vs. Evil" geglaubt, an eine "Star Treck" Welt mit einem bösen Imperium, ich habe nie geglaubt, dass dort draussen das Böse rumlungert und verwirrte Geister einzufangen versucht, sie manipuliert und ihnen die Seele abkauft im Tausch für Reichtum, Ruhm und Macht. Ich habe nie daran geglaubt, dass man dem Teufel seine Seele verkaufen kann und im Gegenzug ein Gitarren-Virtuos wird. Ich habe auch nicht daran geglaubt, dass Menschen so böse wären, das Böse suchen und ausüben könnten, s…

Hat Gegenschlag begonnen?

Uma Thurman an die Adresse von Harvey Weinstein:
I'm glad it's going slowly — you don't deserve a bullet.Was braucht es, um Uma Thurman zu einer derartigen Aussage zu veranlassen? Hat man sie je schon irgendwas sagen hören, dass auch nur annähernd so drastisch gewesen wäre? Wie viel Hass steckt in diesen paar Worte? Und genau dies sollte uns eine grobe Einschätzung erlauben, um was für eine Grössenordnung es bei dieser ganzen Angelegenheit überhaupt gehen könnte! Denn es geht um viel, um sehr viel.

Wie kann das genannt werden, wovon dies die Fresse ist? Das Böse? Der Teufel? Psychopathie?

[Quelle: welt.de]

Wie sich nun herausstellt, hat Weinstein eine ganze Truppe von Tätern gehabt, die für ihn tätig waren und womöglich sogar noch sind, eine kleine aber feine private Armee ehemaliger Mossad-Agenten (die vielleicht bestausgebildeten Geheimdienstler weltweit) und diese Kohorte hatte den Auftrag, bis zu 100 Frauen mundtot zu machen. Und was es für solche Menschen bedeutet, jem…