Skip to main content

Prost Neujahr !

 
Und das neue Jahr sollte verdammt nochmal tatsächlich schlechter beginnen als das alte endete, auch wenn man es kaum für möglich hielt...

Es ist zu viel, es ist einfach zu viel, und es wird immer mehr! Wir haben gerade mal mitte Januar und was ist schon alles geschehen? Wissen wir überhaupt noch was vorletztes Jahr loswar? Wohl kaum... Wir haben schon mühe, uns an letzten Oktober zu erinnern. Denn all die Dinge die geschehen sind und die uns direkt betreffen: Eigentlich sollten wir uns dafür interessieren und eine Antwort darauf entwickeln, auf dass sich die Dinge überhaupt zum Besseren wenden könnten. Eigentlich sollten wir die gewonnenen Informationen und Erkenntnisse weiter verbreiten, wir sollten mit Menschen reden und sehen, dass so viele Menschen wie möglich wissen was los ist und worum es geht. Doch es ist so viel. Und es wird immer mehr...! Da ist das Thema Geld, Geld-Wertschöpfung und die unterstützungswerte Vollgeld-Initiative.


Zum Thema Geld und Vollgeld-Initiative, noch einige Hintergrund-Informationen, die so schnell wie möglich allgemeines Wissen werden sollten...






Fazit: Ein erster sinnvoller Schritt, in der Schweiz, wäre die Vollgeld-Initiative. Aber noch vieles vieles mehr sollte folgen, aus dem Bewusstsein wachsend, den Occupy hinterlassen hat, damit all unsere (mehr als gerechtfertigte) Empörung nicht umsonst gewesen ist...!




Da sind aber noch die Flüchtlinge, die Schlepper, Frontex, Pegida, Antifa, das sich einer echten Auseinandersetzung verweigernde politische Establishment, die Absage der Montags-Demo wegen Terror-Bedrohung, die Toten im Mittelmeer und die Toten bei Charlie Hebdo, da sind die "Je suis Charlie" und nun auch die "Je suis Mohamed" und "Je suis Kouachi".

Da ist das Erdbeben mit dem Schweizer Franken und die Ängste um die Zukunft, da sind Putin und der Rubel (und die Frage ob, nach der UdSSR, nun auch Russlands Wirtschaft kollabieren wird und, wenn ja, was da noch alles auf Russland, der Ukraine und dem Rest der Welt zukommen wird).

Da sind das internationale Dienstleistung-Abkommen TISA und das Freihandels-Abkommen EU/USA TTIP, die sich ausserhalb des demokratischen Zugriffs zu befinden scheinen.

Da sind die Chemikalien in Boden und Wasser, das weltweite verschwinden der Humus-Schicht, die Medikamente in Mensch und Tier und Boden und Wasser, das Plastik im Meer, das Bienen-Sterben und die Lügen, die Desinformation, die Schmutz-Kampanien gegen jeden Wissenschaftler der Beweise zur Schädlichkeit von Herbiziden liefert, das Entstehen von Resistenzen beim "Unkraut" in der Gen-Tech Landeswirtschaft und bei Tieren in der intersiven Tiermast, das in den menschlichen Blut-Kreislauf dringende Alluminium der inzwischen allgegenwärtigen Nano-Technologien, all die Schäden die selbst unter der Fahne des Naturschutz angerichtet werden (wie z.B. Bio-Sprit), die Abholzung, die Bedrohung der Arten-Vielfalt...

Da sind NATO, Pentagon, WTO, Council on Foreign Relations, Goldman-Sachs, Cantor Fitzgerald, Bilderberger, Blackrock, Federal Reserve, PWC, und so viele andere...

Da sind die NSA, die USA und der Rest der Welt! Europa, zum Beispiel: Das Europa, das jeglichen Widerstand gegen die USA aufgegeben hat... Kann sich jemand daran erinnern, wie George W. Bush nach 9/11 von einem "alten" und einem "neuen Europa" sprach? Nun, das war nicht einfach so dahin geplappert. Wir wissen ja absolut nicht, was da alles hinter den Kulissen abläuft, doch mit Sicherheit kann ich sagen, dass seit damals vieles zwischen den USA und den Regierungen in Europa passiert ist. Und, dass dieser Prozess genau gleich weiter lief, nach Amts-Antritt von Barack Obama. Und, dass es inzwischen kein einziges Land mehr in Europa gibt, das sich als zum "alten Europa" gehörnd "beschimpfen" lassen müsste. So viel kann ich mit Sicherheit sagen, obwohl ich, wie jeder andere gewönliche Sterbende überhaupt keine Informationen über die Machenschaften von Behörden und Parallel-Gesellschaften habe... Bush sagte ja: "Wer nicht mit uns ist, der ist gegen uns!" Nun: Kann mir jemand ein Land in Europa nennen, dass sich als Gegner der USA bezeichnen würde?

Da sind so unglaublich viele Dinge die wir beachten und vielleicht bekämpfen sollten, plus noch all die Dinge die wir fördern und unternehmen sollten...!!! Was habe ich noch alles vergessen, wenn ich so schnell schnell versuche die wichtigsten Dinge aufzulisten? Natürlich den Atom-Ausstieg und wie er in der Schweiz doch tatsächlich noch wird müssen verteidigt werden, vor der SVP, Teile der FDP & Co. Hier ist auch eine gute Initiative am kommen, nämlich die "Energie- statt Mehrwert-Steuer" der GLP: Die einzige machbare vorgeschlagene Lösung zur Lenkung des Energie-Verbrauchs, was wir so dringend nötig haben!




Zum Thema TTIP hier ein äusserst aufschlussreiches (diesmal sehr kurzes) Video, von und mit dem EU-Handelskommissar (der für das Abkommen Federführende, also) und sein Mathematik-Verständnis. Weitere Infos sind schnell gefunden...






Bei all den Problemen, die anzupacken wären, scheinen mir meine fast nichtig. Und dennoch sollten wir uns auch um Amts-Missbrauch, um Macht-Missbrauch, um Missstände in Justiz und Psychiatrie kümmern. Wo endlich ein Fond für Verding-Kinder und verwahrte Menschen in Aussicht steht, sollten wir uns mehr denn je bewusst sein, dass als diese Praktiken vermeintlich "verschwanden", weiterhin unrecht geschah. Und bis heute geschieht! Da war gerade dieser tragischer Vorfall mit einer Mutter und ihren zwei Kindern, die KESB-Behörde und die unglaublichen Problemen, die eine staatliche Intervention in das privateste einer Familie, in sein Kernstück, mit sich bringen. Da sind aber auch diese, sich für Gott ähnliche Gestalten haltende Kreaturen im weissen Kittel in der Psychiatrie und die ohne Kittel in der Staatsanwaltschaft: Diesen Zeitgenossen soll der Song von Modest Mouse gewidmet sein...

Bukowski  ==  Modest Mouse

Woke up this morning and it seemed to me,
that every night turns out to be
A little more like Bukowski.
And yeah, I know he's a pretty good read.
But God who'd wanna be?
God who'd wanna be such an asshole?
God who'd wanna be?
God who'd wanna be such an asshole?

Well we sat on the edge of the river,
the crowd screamed, "Sacrifice the liver!"
If God takes life, he's an Indian giver.
So tell me now why, you'll tell me never.
Who would wanna be?
Who would wanna be such a control freak?
Well who would wanna be?
Who would wanna be such a control freak?

Well see what you wanna see. You should see it all.
Well take what you want from me. You deserve it all.
Nine times out of ten our hearts just get dissolved.
Well I want a better place or just a better way to fall.

But one time out of ten, everything is perfect for us all.
Well I want a better place or just a better way to fall.
Here we go!

If God controls the land and disease,
keeps a watchful eye on me,
If he's really so damn mighty,
my problem is I can't see,
well who would wanna be?
Who would wanna be such a control freak?
Well who would wanna be?
Who would wanna be such a control freak?

Evil home stereo, what good songs do you know?
Evil me, oh yeah I know, what good curves can you throw?

Well all that icing and all that cake,
I can't make it to your wedding, but I'm sure I'll be at your wake.
You were talk, talk, talk, talkin' in circles that day,
when you get to the point make sure that I'm still awake, OK?

Went to bed and didn't see
why every day turns out to be
a little bit more like Bukowski.
And yeah, I know he's a pretty good read.
But God who'd wanna be?
God who'd wanna be such an asshole?




Ja, das Jahr hat wahrlich nicht optimal begonnen. Machen wir das Beste draus!
 
 

Comments

Popular posts from this blog

World Army

In Fortaleza, Brasilien, wurde eine grosse medizinische Neuerung erforscht und entwickelt — der erreichte Fortschritt gegenüber aktuellen Methoden soll dermassen bedeutend sein, dass sogar die Rede einer "Medizinischen Revolution" ist. Worum geht's? Bei Verbrennungsopfer werden auf den offenen Wunden die (für diesen Zweck behandelten) Häute eines Fisches aufgetragen, den Tilapia oder Buntbarsch. Die Methode ist so gut, dass die Anwendung von Antibiotika in den meisten Fällen gar nicht mehr notwendig ist, wo hingegen sie mit den gängigen Methoden praktisch unablässig ist. Ausserdem verkürzt sich die benötigte Heilzeit markant und eine Hauttransplantation wird in den meisten Fällen überflüssig.


Quelle: dasErste.de

So weit so gut. Ich finde diese Entdeckung genial, denn Opfer von Verbrennungen zu werden muss, so habe ich das immer empfunden, etwas vom schlimmsten sein, das einem überhaupt passieren kann. Wenn auf diese Weise vielen Kindern und Menschen in Zukunft bei sehr gr…

Makabres Illusionen-Spiel

Es gibt Schönes auf dieser Welt, und man hat und möchte weiterhin die Menschheit davon abhalten, diese zu erkennen und auszuleben, davon zu profitieren und sich zu verwirklichen: Das ist der hauptsächliche Grund weswegen es sich für einen Jeden von uns lohnt, dieses Thema anzugehen und die initiale Skepsis zu überwinden. Erst wer erkannt hat was sich am abspielen ist, kann auch etwas daran ändern. Und dies ist jedes anfängliche schmerzliche Gefühle wert.

Vorerst dies: Ich habe nie an "Good vs. Evil" geglaubt, an eine "Star Treck" Welt mit einem bösen Imperium, ich habe nie geglaubt, dass dort draussen das Böse rumlungert und verwirrte Geister einzufangen versucht, sie manipuliert und ihnen die Seele abkauft im Tausch für Reichtum, Ruhm und Macht. Ich habe nie daran geglaubt, dass man dem Teufel seine Seele verkaufen kann und im Gegenzug ein Gitarren-Virtuos wird. Ich habe auch nicht daran geglaubt, dass Menschen so böse wären, das Böse suchen und ausüben könnten, s…

Hat Gegenschlag begonnen?

Uma Thurman an die Adresse von Harvey Weinstein:
I'm glad it's going slowly — you don't deserve a bullet.Was braucht es, um Uma Thurman zu einer derartigen Aussage zu veranlassen? Hat man sie je schon irgendwas sagen hören, dass auch nur annähernd so drastisch gewesen wäre? Wie viel Hass steckt in diesen paar Worte? Und genau dies sollte uns eine grobe Einschätzung erlauben, um was für eine Grössenordnung es bei dieser ganzen Angelegenheit überhaupt gehen könnte! Denn es geht um viel, um sehr viel.

Wie kann das genannt werden, wovon dies die Fresse ist? Das Böse? Der Teufel? Psychopathie?

[Quelle: welt.de]

Wie sich nun herausstellt, hat Weinstein eine ganze Truppe von Tätern gehabt, die für ihn tätig waren und womöglich sogar noch sind, eine kleine aber feine private Armee ehemaliger Mossad-Agenten (die vielleicht bestausgebildeten Geheimdienstler weltweit) und diese Kohorte hatte den Auftrag, bis zu 100 Frauen mundtot zu machen. Und was es für solche Menschen bedeutet, jem…